Afd oder npd

afd oder npd

Am Sonntag wird in Mecklenburg-Vorpommern gewählt - und die AfD hat die NPD in den Umfragewerten längst überholt. Doch worin. Mit einer drastischen Begründung verlässt Claudia Martin die AfD -Fraktion in Stuttgart. Der Abgeordneten aus Baden-Württemberg ist die. AfD -Chef Meuthen weist Spekulationen über eine Zusammenarbeit mit der NPD in Mecklenburg-Vorpommern zurück. Doch viele Positionen. Kommentar von carnival Jetzt den passenden Makler für Ihre Immobilie finden. Antworten Antworten Melden Melden Empfehlen Empfehlen. An Höckes Rede gibt es eigentlich nichts misszuverstehen und es geht nicht nur um einen Satz. Bei einer Festrede propagiert der thüringische AfD-Fraktionsvorsitzende Björn Höcke eine seltsame Lehre. So forderte Frauke Petry in ihrer Eigenschaft als sächsische AfD-Fraktionsvorsitzende erst kürzlich im Casino velden gutscheine Landtag, dass es keine Visafreiheit für türkische Staatsbürger geben dürfe. Antwort von Wandkosmetiker NPD-Mann Pastörs ist verzweifelt, man könnte fast Mitleid mit ihm haben: Die AfD ist der Gegner. Könntest du bitte zumindest den Titel des Programm-Punktes nennen Seitenzahl ist da nicht oder die Stelle verlinken? Postfach 84 01 57 Berlin Telefon: Im klassischen Parteiensystem steht die AFD noch weiter rechts als die NPD. Für diese Forderung sammelt die AfD im Wahlkampf derzeit sogar Unterschriften. Westliche Musik und Fernsehprogramme wurden eine Weile erfolglos abgewehrt. Versenden Drucken Merken Startseite. Exakt dasselbe fordert die AFD. In Berlin sagte Gauck , dieses Land sei "das beste, das demokratischste Deutschland, das wir jemals hatten". Bisher war sie hier der Platzhirsch am rechten Rand: Und zweitens sind ihre Schnittmengen mit der NPD sehr viel kleiner, als es bei der AfD der Fall ist. AfD und Nazis Deutsche Schande Die NPD wurde nicht verboten, denn sie ist zu unbedeutend. Der wesentliche Unterschied zwischen den Parteien ist also nicht, dass die AFD nennenswert weniger rechtsradikal wäre, sondern lässt sich so auf einen Nenner bringen: Das Gericht hielt die NPD für zu schwach, als dass sie verboten werden müsse: Gleichheit aller vor der Justiz, sondern nach Relevanz Und in Dresden jubelt ihm ein Saal zu. Jörg Meuthen hat es gerade vorgemacht: Antwort von stuhlgangstuhl Und auch die Gegner: Jetzt beschwert sich schon die npd das ihr die AfD die Rhetorik klaut aber klar die AfD ist nicht rechts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.